GESCHICHTE - Muschler Gemüse - regional und frisch
GESCHICHTE - Muschler Gemüse - regional und frisch Peter MuschlerMuschler Gemüsehttp://muschler-gemuese.de/wp-content/uploads/2014/10/logo-muschler1.pnghttp://muschler-gemuese.de/0911 3263533Frauentaler Weg 20Nürnberg90427DeutschlandMuschler Gemüse - regional und frisch 2015-01-12T10:45:11Z 2014-11-29T09:10:35Z

UNTERNEHMEN | GESCHICHTE

Der Familienbetrieb Muschler Gemüse blickt auf eine lange Tradition zurück und wird heute in 4. Generation von Peter Muschler und seiner Frau Gisela geführt. Wie alles begann sowie die Entwicklung von einem landwirtschaften Betrieb im klassischen Sinn hin zu einem modernen Gewächshausbetrieb, erfahren Sie hier.

______________________________________________________________________________________________________________________________________________

9205
  • 1928:
     Ende der 1920er Jahren erwarben Johann und Katharina Ruff einen zur damaligen Zeit klassischen landwirtschaftlichen Betrieb mit Viehhaltung und Gemüsebau. Der Grundstein für eine erfolgreiche betriebliche Zukunft war somit gelegt.
  • 1940er:
     In den 1940er Jahren übernahmen ihre Tochter Katharina Meier (geb. Ruff) gemeinsam mit Ihrem Mann Peter den Betrieb.
  • 1967:
     Ende der 60iger Jahre wurde der Betrieb an die 3. Generation übergeben. Die Tochter von Katharina und Peter Ruff, Babette Muschler (geb. Meier) übernahm mit ihrem Mann Fritz Muschler den elterlichen Betrieb. Seither trägt der Betrieb den heutigen Namen Muschler Gemüse.
  • 1967 – 1985:
     Fritz und Babette Muschler konzentrierten sich nach und nach ausschließlich auf den Anbau von Gemüse. Ob Salat, Rettich, Kohl oder Sellerie – die Produktpalette war vielfältig und wurde vorwiegend im Freiland kultiviert. Im Laufe der Zeit entstanden auch die ersten Gewächshäuser und die Produktion unter Glas begann.
  • 1985:
    Peter Muschler, der Sohn von Babette und Fritz Muschler, übernahm gemeinsam mit seiner Frau Gisela den Betrieb.
  • 1985 – heute:
     Peter Muschler, Gärtnermeister im Bereich Gemüsebau, leitet seitdem den Betrieb nun in 4. Generation und ist Geschäftsführer.
  • 1990er:
     In den 90iger Jahren wurden nach und nach neue Gewächshäuser gebaut und somit vergrößerte sich im Laufe der Zeit die Anbaufläche unter Glas. Der Anbau von Gemüse im Freiland nahm dementsprechend kontinuierlich ab.
  • 1999:
     Ein modernes Gewächshaus mit einer Fläche von 5.000 qm entstand und mit dem Bau dieses Gewächshauses konzentrierte sich der Betrieb ausschließlich auf den Anbau unter Glas. Seither wird nur noch im Gewächshaus kultiviert und der Betrieb spezialisierte sich ausschließlich auf den Anbau von Fruchtgemüse, speziell auf Tomaten- und Gurkenkulturen.
  • 2000:
     Die bestehende Gewächshausfläche des Betriebs wurde um ein weiteres Gewächshaus mit einer Fläche von 4.000 qm erweitert.
  • 2003:
    Sohn Rainer begann seine Lehre im elterlichen Betrieb als Gemüsegärtner und ist heute vorwiegend für das Transportmanagement zuständig.
  • 2007:
    Sohn Stefan erhielt seinen Meisterbrief als Gärtnermeister im Bereich Gemüsebau und ist seitdem als Betriebsleiter vor allem für das Personalmanagement und Kulturarbeiten zuständig.
  • 2011:
     Ein weiteres Gewächshaus mit einer Fläche von 3.000 qm wurde gebaut und der Betrieb vergrößerte sich erneut.
  • 2014:
     Über die Jahre hinweg wuchs der Betrieb stetig und die vorhandende Lagerfläche wurde allmählich zu klein. Aus diesem Grund ist eine neue Lagerhalle mit drei LKW-Rampen gebaut worden. Die Zahl unserer Angestellten nahm ebenfalls dementsprechend zu und somit wurde auch der vorhandene Wohnraum zu klein. Im Rahmen des Baus der Lagerhalle entstand gelichzeitig ein neues Wohngebäude für unsere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Mehr über das Bauprojekt erfahren Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

______________________________________________________________________________________________________________________________________________

DAMALS UND HEUTE – IMPRESSIONEN

geschichte_07
geschichte_09
geschichte_18
geschichte_14

 

 

 

 

 

geschichte_08
geschichte_17
geschichte_15
geschichte_19

 

 

 

 

 

geschichte_04
geschichte_03
geschichte_8791
geschichte_8783

 

 

 

 

 

geschichte_86B7731
geschichte_86B7859
geschichte_7940
geschichte_9205

 

 

 

 

 

geschichte_9199
geschichte_9188